Lade Veranstaltungen

Der Internationale Wirtschaftsrechtstag wird als Präsenz- und als Online-Veranstaltung stattfinden. Wer nicht vor Ort teilnehmen kann oder will, kann sich online dazu schalten und die
Vorträge von zu Hause oder aus dem Büro verfolgen. Auch online haben Sie die Möglichkeit, Zwischenfragen zu stellen und so aktiv an der Veranstaltung teilzunehmen.

Selbstverständlich ist die Teilnahme sowohl Online als auch vor Ort zur Pflichtfortbildung gemäß §15 FAO anerkannt.

Online-Anmeldung 7. Internationaler Wirtschaftsrechtstag

Donnerstag, 11. November 2021

Uhrzeit Programm

09.30 – 10.15 Uhr

Begrüßungskaffee/Imbiss/Ausgabe der Tagungsunterlagen

10.15 – 10.30 Uhr

Begrüßung und Gesamtmoderation: Dr. Jan Curschmann, Rechtsanwalt, Hamburg

10.30 – 11.45 Uhr

CISG und Schiedsgerichtsbarkeit
Prof. Dr. Ingeborg Schwenzer, Universit t Basel

11.45 – 13.00 Uhr

Besicherung des Auslandsgeschäfts
Dr. Ingo Junker, Euler Hermes AG, Hamburg

13.00 – 14.00 Uhr

Mittagspause

14.00 – 15.15 Uhr

Compliance und Korruptionsbekämpfung
Karin Holloch, Rechtsanwältin, Transparency International – Regionalgruppe NRW, Düsseldorf

15.15 – 15.45 Uhr

Kaffeepause

15.45 – 17.00 Uhr

Referentenentwurf des Gesetzes über die unternehmerische Sorgfaltspflicht in Lieferketten und europäischer Rechtsrahmen: Wie geht es weiter?
Dr. Alexander Cappel, Rechtsanwalt, Frankfurt a.M.

ab 17.00 Uhr

Mitgliederversammlung der Arbeitsgemeinschaft Internationales Wirtschaftsrecht

anschließend

Get-together

Freitag, 12. November 2021

Uhrzeit Programm

09.00 – 10.15 Uhr

Anerkennung und Vollstreckung ausländischer Entscheidungen (Urteile, Schiedssprüche) und Mediationsvergleiche
Prof. Dr. Thomas Pfeiffer, Universität Heidelberg

10.15 – 10.45 Uhr

Kaffeepause

10.45 – 12.00 Uhr

Update DSGVO und UK Angemessenheitsbeschlussübermittlung von Daten nach bzw. aus der UK in die EU
Dr. Astrid Auer-Reinsdorff, Rechtsanwältin, Berlin
Jan Hoppe, Rechtsanwalt, London

12.00 – 13.00 Uhr

Mittagessen

13.00 – 15.30 Uhr

Referate mit anschließender Podiumsdiskussion: Inhaltskontrolle von AGB im unternehmerischen Geschäftsverkehr: Brauchen wir eine Reform??

Moderation: Ulrike Gantenberg, Rechtsanwältin, Düsseldorf

Diskussionsteilnehmer:
Dr. Jörg Kondring, Chefsyndikus, Voith Unternehmensgruppe, Heidenheim,
Prof. Dr. Matthias Wendland, Universität Graz
Prof. Dr. Stephan Wernicke, DIHK, Berlin

Termin und Tagungsort
Donnerstag, 11. November 2021, 9.30 Uhr bis Freitag, 12. November 201219, 15.30 Uhr (insgesamt 10 Vortragsstunden gem. §15 FAO)
Berlin • Mövenpick Hotel Berlin, Schöneberger Straße 3 10963 Berlin • Fon 030 / 23006173

Gebühr
525,- EUR Mitglieder der ARGE Internationales Wirtschaftsrecht im Deutschen Anwaltverein
625,- EUR Nichtmitglieder
zzgl. gesetzl. USt.

Ihre Ansprechpartnerin ist Nikola Spychala, Fon 030 / 726153-158, Fax -111; spychala@anwaltakademie.de