Lade Veranstaltungen

Musterfeststellungsklage, Staatshaftung, Know-how-Schutz, Unternehmensstrafrecht, Internationales Familienrecht, Internationales Zivilprozessrecht

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, Präsenzveranstaltungen erleben nach der monitorfixierten und beinkleidfreien Zoom- und Teamszeit eine Renaissance. Der binäre Dialog Mensch-Maschine tritt in den Hintergrund und man kann wieder zwischen Menschen, mit Menschen und über Menschen sprechen. Und das an Orten, die wesentlich schöner als das eigene Wohn- und/oder Arbeitszimmer sind.

An einem der schönsten Orte des Lago di Como, mit der schönsten Sicht auf den See, und damit an einem der schönsten Orten überhaupt auf der Welt, laden wir jetzt zu dem 11. deutschitalienischen Anwaltstreffen. Und – wir haben es uns nicht leicht gemacht: Bei den Vorgaben hätten wir irgendein Programm zusammenstellen können und alle wären gekommen; stattdessen haben wir ein sehr aktuelles Paket aus dem deutsch-italienischen Rechtsverkehr mit hervorragenden Referenten geschnürt. Aber sehen Sie selbst!

Rodolfo Dolce, Mario Dusi, Andreas Klein und Matthias Stecher

Programm 8. Oktober 2021

Uhrzeit Thema

09:00

Gelegenheit zur Teilnahme an der virtuellen Jahrestagung der Deutsch-Italienischen Juristenvereinigung

12:30

Mittagspause

13:30

Begrüßung durch die Organisatoren

14:00

Musterfeststellungsklage

Dr. Stefan Dangel, Dolce • Lauda, Frankfurt a.M.
Prof. Avv. Pier Filippo Giuggioli, Agnoli e Giuggioli, Mailand

15:30

Kaffeepause

16:00

Staatshaftung im Lichte von Covid-19

Prof. Hanns-Christian Salger, BREMENKAMP SALGER PartmbB, Frankfurt a.M.
Avv. Francesco S. Pesce, Strafverteidiger, Mailand

17:30

Ende des ersten Tages

18:30

Aperitif im Schloss „Castello di Vezio”

19:30

Gemeinsames Abendessen im „Agriturismo Castello di  Vezio“

Programm 9. Oktober 2021

Uhrzeit Thema

09:30

Unternehmensstrafrecht

Prof. Dr. Markus Rübenstahl, Rübenstahl Rechtsanwälte, Frankfurt a.M.
Avv. Mario Sergio Dusi, Dusilaw Legal & Tax, Mailand

10:15

Internationales Familienrecht: Transnationale Paare und internationale Kinderentführung

Avv. Grazia Ofelia Cesaro, Vizepräsidentin ICALI International Child Abduction Lawyers Italy

11:00

Kaffeepause

11:30

Know-how-Schutz

Matthias W. Stecher, BEITEN BURKHARDT, München
Avv. Cristiano Bacchini, BMlex, Mailand

13:00

Mittagspause

14:00

Aktuelle Themen bei Deutsch-Italienischen Zivilverfahren, Panel-Diskussion

Moderator: Dr. David Einhaus, Dr. Einhaus & Partner, Freiburg

15:30

Ende der Veranstaltung

Programm und Anmeldung.

 

Foto: Diego Delso , Ausschnitt,  Lizenz: CC BY-SA 4.0